Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:bielefeld_schroettinghausen_001

zurück zu : [Schröttinghausen] | [Hausstätten- und Höfeliste Schröttinghausen]

Schröttinghausen Nr. 1

Der Hof gehörte früher nicht zu Häger, sondern trug hier die Nr. 1 in der Bauerschaft Schröttinghausen

heute : Sattelmeierweg 1, 33824 Werther

Meyer zu Rahden

Fotos

Hofgebäude, Blickrichtung West 2022

Geschichte

In der Geschichte des Hofes wechselte seine Zugehörigkeit öfter. Da der Hof älter ist als die Besiedlung im Rodenhagen, gehörte er nach der Entstehung der Bauerschaft Schröttinghausen zu dieser Bauerschaft und blieb dort zugehörig, auch als noch als die Bauerschaft Rodenhagen entstand. Schließlich kam der Hof zu Häger und damit zur Stadt Werther. Im Urbar von 1556 der Grafschaft Ravensbergsteht unter Nummer 66 der Bauerschaft Schröttinghausen: „Ludolf Meier zu Raeden ist meinem Gnedigen Hern mit wiff und kindern eigen. Sitzt uf seiner Furstlichen Gnade erb, daruf Syn Furstliche Gnade die besaet hait“. Zum Hof gehörten 1830 fünf Gebäude und 200 Morgen Land ohne Kotten. 1938 waren die Besitzer des Hofes Schröttinghausen Nr. 1 Theodor Meyer zu Rahden mit seiner Ehefrau Pauline und die Tochter Elisabeth.

Karten

Urkataster 1825 Besitzstand Meyer zu Rahden

TK25 1837 Karte

TK 25 1922 Karte

TK 25 2000 Karte

Karte Google Maps 2016

Schröttinghausen Nr. 1 Maps

Dokumente

Quelle : www.HV-Haeger.de / Sattelmeierweg

Heft „Von Nienhagen zum OT Häger“, Uwe Gehrling 1980

Engel auf Ravensberger Bauernhäuser, Gertrud Angermann, LWL 1986

https://www.lwl.de Download Buch G.Angermann (PDF)

Engel auf Ravensberger Bauernhäuser, Lutz Volmer 2022

Verweise

Auskünfte

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen zum Hof erhalten Sie unter:

                  info@westfalenhoefe.de

sowie im :

Stadtarchiv Bielefeld

Heimatverein Häger

wiki/bielefeld_schroettinghausen_001.txt · Zuletzt geändert: 2022/03/18 21:49 von michael