Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:bielefeld_niederjoellenbeck_003

zurück zu : Niederjöllenbeck | [Niederjöllenbecker Hausstätten- und Höfeliste]

Niederjöllenbeck Nr. 3

heute: Eickumer Straße 168, 33739 Bielefeld (Hof lag bis Ende 19. Jh. 100m östlich von Nr.12)

Peppmeier

Fotos

Alte Hofstelle Peppmeier (rechts, mit Leibzuchtskotten von 1803) und Hof Speckmann (Niederjöllenbeck Nr. 12, links). Foto 1992

Geschichte

Erste urkundliche Erwähnung zwischen 1324 und 1360: Die Herforder Äbtissin Ludgard belehnt von dem Bussche mit dem Haupthof Pepynctorp mit der Mühle und 1 Kotten. Der Ort Pepynctorp wird schon 1265 erstmals erwähnt. Ravensberger Urbar, 1556: Heinrich Meier tho Peppendorff, von Nagel zu Königsbrück eigenbehörig. Visitationsregister, 1721: PeppenMeyer, gehöret nach dem adlichen Hause Königsbrück eigen.

1918 verkaufte die Witwe Peppmeier, Johanne geb. Meyer zu Altenschildesche, den Hof an Gustav Upmeier zu Belzen (Niederjöllenbeck Nr. 2). 1928: Ernst Mierig, Gutsbesitzer. 1932: Gustav Thomas, Buchdruckereibesitzer.

Heute Hof Sonntag: https://www.reitsportanlage-sonntag.de/

Karten

Urkataster 1825 mit Besitzstand Peppmeier

TK 25 1837 Karte

TK 25 1922 Karte

TK 25 2000 Karte

TK 25 1989 Luftbild

Niederjöllenbeck Nr. 3 Alter Standort Maps

Niederjöllenbeck Nr. 3 Neuer Standort Maps

Dokumente

Verweise

Auskünfte

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                 wf0512@westfalenhoefe.de

sowie im :

Heimatverein Jöllenbeck

wiki/bielefeld_niederjoellenbeck_003.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/30 13:04 von michael